Maschinenschutztüren ProSerie

Maschinenschutztüre

Montagefreundliches, kompaktes Schutztürmodul für Neuanlagen oder zum Nachrüsten bzw. Austauschen von Türen, Klappen und Hauben erhältlich.

  • modernes, formschönes Design

  • stabile Blechverkleidung

  • Oberfläche: pulverbeschichtet, RAL 7016 anthrazitgrau, Feinstruktur

  • optional: nach RAL-Farbkarte

Funktion

Sichere Trennung zwischen Mensch und Maschine

  • verhindert den Zugriff des Bedieners während der Bearbeitung

  • schneller Wechsel zwischen sicherer Trennung und ungehindertem Zugang zum Werkstück

  • sichere Trennung zwischen Mensch und Maschine

  • schneller Wechsel zwischen sicherer Trennung und ungehindertem Zugang zum Werkstück

  • für kontinuierlichen Dauerbetrieb ausgelegt

  • erfüllt die Vorgaben der Maschinenrichtlinie

  • kompatibel zu allen gängigen Steuerungssystemen

  • große Öffnung mit geringem Platzbedarf

  • Schutztürkonzept in Modulbauweise

Bedienung

Flexible Ansteuerungsmöglichkeiten

  • Tastenfeld für Öffnen, Schließen und NOT-Halt

  • externe Ansteuerung / Anbindung an übergeordnete Anlage

Sicherheit

Absicherung der Schließkante mit einer Sicherheitskontaktleiste

  • minimale Auslösekräfte

  • reversierend bei Kontakt mit Hindernis

Visuelle Zustandsanzeige

  • optional: 3-farbige Signalsäule für deutlich sichtbaren, schnell erkennbaren Prozessstatus

Sicherheitsendschalter

Ausgabe Signal ‚Schutztüre sicher geschlossen‘

  • 2-kanaliger Ausgang

  • PL e

  • Kat. 4 nach EN ISO 13849-1

  • SIL 3 nach EN 62061

  • optional: Signal ‚Schutztüre sicher geöffnet‘

Rolltüre

Hochwertige, stabile Aluminium-Rolltüre mit planer Außenseite

  • Rolltürprofil aus stranggepresstem Aluminium

  • Oberfläche: E6/C0 eloxiert

  • ruhiger Lauf durch die seitlichen Gleitendstücke und den Gelenkdichtungen zwischen den Rolltürprofilen

  • optional: Rolltürprofile pulverbeschichtet nach RAL-Farbkarte

  • optional: mit Sichtfenster (hinterlegt mit 6 mm starkem, schlagfestem Polycarbonat) für eine optimale Einsicht in den Bearbeitungsbereich

Schnittstelle

Komplette Einbindung der HEUER Maschinenschutztüre in die Kundenanlage

  • Anschluss der Schnittstellenleitung mit einem Hartingstecker am Schaltschrank

  • Signal ‚Schutztüre sicher geschlossen‘ wird von einem codierten Sicherheitsendschalter bereitgestellt

  • Eingänge der Torsteuerung ermöglichen es der Kundenanlage die Maschinenschutztüre zu öffnen und zu schließen

Torsteuerung ProControl

Die HEUER Torsteuerung bietet umfangreiche Funktionen

  • schnelles Öffnen und Schließen

  • ausgelegt für Dauerbetrieb

  • dynamischer Torlauf

  • kurze Taktzeiten

ProSerie – für hohe Ansprüche, Zyklenzahlen und motorbetriebene Ausführungen

ProMove

kompaktes Modul mit schnellen Taktzeiten im Dauerbetrieb

optional: freistehender Aufbau mit Rahmengestell

ProUp

von unten nach oben schließende Rolltüre

für barrierefreien Zugriff im oberen Bereich (z. B. mit Krananlage)

Individuelle Lösungen auf Anfrage

Durch das Baukastenprinzip sind auch kundenspezifische Lösungen wirtschaftlich realisierbar – ob als Baugruppen in vorhandene Systeme oder komplette, voll funktionsfähige Anlagen.